Publikationen (Auswahl)

  • Zur Syntax des gesprochenen Schweizer Hochdeutschen. Eine Untersuchung zur Sprache des Deutschunterrichts an der Luzerner Kantonsschule. Frauenfeld: Huber 1980
  • Zur Frage des Leitmotivs in Debussys „Pelléas et Mélisande“. In: Schweizer Beiträge zur Musikwissenschaft. Band IV. Hrsg. von Jürg Stenzl. Bern/Stuttgart: Paul Haupt 1980. S. 151-170
  • Markus Diebold u.a.: Brennpunkt Sprache. Ein Arbeitsbuch für Schweizer Mittelschulen. Band 1 und 2. Zürich: sabe 1987
  • „Ich liebe dich.“ Die Musik zu drei entscheidenden Worten. Oder: Wie man sich singend die Liebe gesteht. Text und Ton aus berühmten Liebesszenen der Opernliteratur. In: Lehrer sind nicht nur Lehrer. Veröffentlichungen der Kantonsschule Zug, Heft 2. 1987. S. 37-63
  • Das Wichtigste über die deutsche Grammatik. Ein Lehrgang für das Untergymnasium. Zug 1991 (Neufassung 1999)
  • Modelle für einen offenen Deutschunterricht. Sekundarstufe II. Zürich: sabe 2000
  • Die Kantonsschule im Wandel. Festschrift zum Jubiläum 25 Jahre Kantonsschule Luegeten. Zug 2000 (Hrsg.)
  • Sprachgeschichte - ja, aber wie? Überlegungen zu einem integrativen sprachhistorischen Unterricht an Mittelschulen (zusammen mit Peter Bichsel) In: Deutschblätter Nr. 44 Oktober 2000 (= Halbjahresschrift des Vereins Schweizerischer Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen)
  • Sprache zur Sache 4. Schuljahr. Themenorientiertes Schweizer Sprachbuch. Aarau: sabe 2003 (Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Betreuung)
  • Die Neuregelung der deutschen Rechtschreibung, ergänzt mit fachlichen Empfehlungen für die Vermittlung der Regeln im Unterricht, aktualisierte und erweiterte Auflage 2006, herausgegeben von der EDK. (Mitarbeit)
  • Spielerisch Sprachen erforschen. Erfahrungen mit der interdisziplinären Sprachwerkstatt. In: Kantonsschule Zug. Jahresbericht 2006/2007. Seite 41-43
  • Explizit machen, was gelungen ist. Die Auswertung von Lernjournalen im Rahmen des dialogischen Lernens. In: Praxis Deutsch, Zeitschrift für den Deutschunterricht 210, „Lernen durch Schreiben“, 2008. S. 31-35.
  • Leselust. In: Schulinfo Zug Nr. 1, 2009-10. Direktion für Bildung und Kultur des Kantons Zug
  • „Nachtigall oder Lerche, das ist hier die Frage.“ Stilimitation und Stilvariation – Schreiben auf der Sekundarstufe II. In Schulinfo Zug Nr. 3, 2009-10. „Fokus Schreiben“. S. 22-25
  • Den Blick auf die Sprache lenken. Wie lässt sich Textkompetenz durch kreatives Schreiben erwerben und erweitern? In: ide – Informationen zur Deutschdidaktik. Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. Heft 4-2010, 34. Jahrgang. „Schreiben in der Sekundarstufe II“. Hrsg. von Annemarie Saxalber und Elfriede Witschel. S. 89-97
  • Entdeckungsreise in die Welt der Sprachen. Das Linguistische Portal als interdisziplinäre Ergänzung zum Deutsch- und Fremdsprachenunterricht. In: Verein Schweizerischer Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (Hrsg.): Grossgeschrieben und kleiner geredet. Erstsprache Deutsch im Spannungsfeld zwischen Gymnasium und Hochschule. Deutschblätter 2011. Frauenfeld: vsdl 2011. S. 77-92
  • Wer hat recht oder wer hat Recht? Umgang mit orthografischen Varianten im Deutschunterricht der Sekundarstufen I und II. In: Der Deutschunterricht. Beiträge zu seiner Praxis und wissenschaftlichen Grundlegung. Jg. LXIV, Heft 1/2012: Orthographische und grammatische Spielräume. S. 15-24
  • Wie frei ist die Wortstellung? Satztopologische Unterschiede in verschiedenen Sprachen entdecken. In: Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht 242, „Sätze gestalten“ 2013. S. 60-63
  • Linguistik als Schulfach? 14-Jährige erforschen Sprache(n) – Ein Bericht aus der Praxis. In: Bredel, Ursula; Schmellentin, Claudia (Hrsg): Welche Grammatik braucht der Grammatikunterricht? Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2014. S. 195-214 (= Thema Sprache – Wissenschaft für den Unterricht. Band 8)
  • Rezipieren durch Produzieren. Anregungen für einen erweiterten handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterricht. In: Verein Schweizerischer Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (Hrsg.): Verstand und Gefühl. Lesen im Spannungsfeld von Allgemeinbildung und Bildungsstandards. Deutschblätter 2016/17. Wil: vsdl. S.73-99
  • Sprache entdecken. Aktivierende Zugänge zu sprachlichen Phänomenen. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes. Aktuelles Forum. Heft 2, 2019. S. 187–208
  • Weitere Aufsätze zu Themen des Deutschunterrichts, der Fachdidaktik Deutsch und der Oper